Dokumentumok hozzáadása Megjelölt0
Dokumentum megjelölve.

Megjelölt munkák

Megtekintett0

Megtekintett munkák

Kosár0
A dokumentumot hozzáadta a kosarához.

Kosár

Regisztráció

eKönyvtár könyvtár

Ma kedvezménnyel!

Normál ár:
2 456 Ft
Megtakarítás:
369 Ft
Kedvezményes ár*:
2 087 Ft
Vásárlás
Hozzáadás Kívánságlista
Azonosítószám:293109
Értékelés:
Kiadva: 25.05.2021.
Nyelv : Német
Szint: Főiskola/egyetem
Irodalom: 33 egység
Referenciák: Használatban
TartalomjegyzékZsugorodni
Szám Fejezet  Oldal.
  Abstrackt    2
  Einleitung    2
1.  Stile des Lebens    4
2.  Symbolsprache den Medien    7
3.  Medien und Sozialisation    10
3.1.  Rolle der Medien im Alltag von Kindern und Jugendlichen    10
3.2.  Sozialisation und Fankultur    12
4.  Klischees in den Medien    14
4.1.  Schönheitsideal, das durch Medien kommuniziert wird    14
4.2.  Geschlechterrollenklischees im Fernsehen    17
5.  Audiovisuelle Medien und Liebe    17
5.1.  Darstellungen der Normen in den audiovisuellen Medien    19
5.1.1.  Der Normschaffende Blick der Filmindustrie    19
5.1.2.  Normen im Fernsehen    22
5.2.1.  Thematisierung der Liebe in den Kinofilmen    23
5.2.2.  Entstehung den Wunschbilder    25
5.3.  Verschmelzung von Wunschbildern und Normen    28
  Schlussbemerkungen    31
KivonatZsugorodni

Die Medien sind ein Produkt der Kultur, sie sind von Menschen erschaffen worden, genauso wie die Kultur selbst. Genauso wie die Kultur, werden auch die Medien von den Menschen ständig neudefiniert und verändert. Durch die Medien werden Werte, Normen und auch Wünsche vermittelt, die für die jeweilige Kultur von Bedeutung sind, die Inhalte reflektieren die jeweiligen Werte und Normen, die in einer konkreten Kultur in einer bestimmten Zeitepoche dominant sind.
Der Blick der Medien ist immer normschaffend, der Rezipient bewertet die dargestellten Personen, Situationen etc. und vergleicht es mit der eigenen Person, Lebenssituation etc. Als Beispiel für diesen Normschaffenden Blick dienen die Casting Shows, wie z. B. Germany’s next topmodel, in denen der Zuschauer durch die Kameraführung, Expertenkommentare etc. die Rolle des Urteilers leicht übernehmen kann. Die Normen und Werte werden auch durch die Filme und die Telenovelas vermittelt, in denen am Ende nur die guten Personen, die nicht gegen die Moral und die Normen verstoßen haben, ein glückliches Leben führen können und die Liebe des Lebens finden. Die Medien bieten dem Zuschauer die Möglichkeit sich mit den Werten auseinanderzusetzen, verschiedene Lebensweisen kennenzulernen und zu bewerten. Die Medienwelt wird mit der eigenen Realität verglichen.
Die Medien operieren mit Symbolen. Schönheit, Liebe und Sexualität sind Themen, die von besonderer Bedeutung und Popularität sind. Das filmische Verstehen ermöglicht auch eine Sensibilisierung von der Wahrnehmung der Liebe und erotischen Zeichen in der sozialen Wirklichkeit.
Obwohl es einen Zusammenhang zwischen medialer Darstellung von weiblicher Schönheit und den Exspektationen der Rezipienten vom weiblichen Körper zu beobachten ist, können die Exspektationen der Zuschauer nicht nur auf den bloßen Medienkonsum reduziert werden und daraus erklärt werden. Die Bedeutung und der Einfluss der Medien im Alltagsleben der Individuen, die Frage, inwieweit die Medien das Handeln und die Vorstellungen von den Menschen beeinflussen und verändern können, bleibt immer noch offen.

A szerző megjegyzéseBővíteni
Munkacsomag:
REMEK AJÁNLAT csomagban történő vásárlás az Ön megtakarításai −2 235 Ft
Munkacsomag, munkacsomagszám: 1383955
Hasonló dokumentumok betöltése

Küldés e-mailben

Az Ön neve:

Adja meg az e-mail-címet, amelyen meg szeretné kapni a linket:

Üdv!
{Your name} szerint érdemes lehet megtekinteni ezt a dokumentumot az eKönyvtárban „Die soziale Funktion audiovisueller Medien im Hinblick auf den Entwurf von Stilen des Lebens”.

A dokumentumra mutató link:
https://www.ekonyvtar.eu/w/293109

Küldés

E-mail elküldve

Bejelentkezési mód kiválasztása

E-mail-cím és jelszó

E-mail-cím és jelszó

Helytelen e-mail-cím vagy jelszó!
Bejelentkezés

Elfelejtette a jelszavát?

Facebook

Még nem regisztrált?

Regisztráljon, és ingyenes dokumentumokhoz is juthat!

Regisztrálnia kell, hogy hozzáférhessen az eKönyvtár.com ingyenes dokumentumaihoz. A regisztráció gyors, mindössze néhány másodpercet vesz igénybe.

Ha már regisztrált, egyszerűen hogy hozzáférhessen az ingyenes tartalomhoz.

Mégse Regisztráció